• MIT ABSICHT GESUND WERDEN, BEWUSST LEBEN UND DEN WALD ERLEBEN

Überbelastung bei Mehrlingen

Das Familienleben mit Mehrlingen ist heutzutage stressig, herausfordernd und benötigt ein effektives Zeitmanagement. Die eigenen Sorgen und Wünsche der Eltern bleiben häufig auf der Strecke und führen nach geraumer Zeit nicht selten zu einer Überlastung. Kommen dazu noch finanzielle Sorgen, Verlust eines Arbeitsplatzes oder anderer familiärer Stress sind Schlafmangel, anfängliche Depressionen und Ängste vorprogrammiert.

 

Nicht zuletzt tragen die Auswirkungen der Pandemie mit dazu bei, an die Grenzen zu gehen. Bekommt man die Betreuung der Kinder mit Haushalt und Arbeit unter einen Hut? Wie wird es weiter gehen – beruflich und privat?

 

Gemeinsam finden wir mit den Müttern und/oder Vätern eine Entlastung und Entschleunigung für den Alltag. In persönlichen oder Gruppengesprächen erarbeiten die Therapeuten mit den Patienten Ursachen und Lösungsansätze zur Regeneration des eigenen Familiensystem. Unterstützt wird dies durch aktive Entspannungstherapien und Mutter-Kind-Interaktionen und viel gemeinsamer Zeit am Wochenende.

Während der Therapie-Zeit für die Eltern werden die Kinder altersgerecht betreut und ggfs. auch therapeutisch begleitet.

 

Die landschaftlich reizvolle Umgebung und das familiäre Umfeld in unserer Klinik tragen auch maßgeblich dazu bei, dass sich die Kurpatienten erholen können und zu einem harmonischen Familienleben zurückkehren können.

 

Egal ob Zwillinge oder höhergradige Mehrlinge, wir versuchen für alle Kurpatienten einen entsprechenden Termin mit den passenden Belegungsmöglichkeiten zu finden.

 

Gut zu wissen, dass bereits ab 3 Kindern eine familiäre Begleitperson zur Unterstützung mitreisen darf!

 

Wir beraten Sie dazu gern!

Uberbelastung Bei Mehrlingen
PDF – 415,2 KB 91 Downloads

 »

Kommentar hinzufügen

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare.